Aktuelles

Facebook & Co für Unternehmen – Mittelstandsfrühstück

„Facebook, Instagram und Co. sind allgegenwärtig. Richtig angewandt können durch sie nützliche Multiplikatoreffekte für Privatpersonen und Unternehmen ein großer Gewinn sein. In einem interessanten Impulsvortrag ging Léon Beck auf aktuelle Entwicklungen, Chancen, aber auch Risiken der Nutzung sozialer Medien ein. Er erläuterte anhand von Beispielen aus der politischen und unternehmerischen Praxis, wann welche App wie […]

Read More...

Employer Branding – der ungenutzte Warp-Antrieb für den Mittelstand

Wir freuen uns, Sie zu unserem regelmäßigem Mittelstandsfrühstück am Samstag, den 15. September 2018 in das Denkwerk Herford, Leopoldstraße 2-8 32051 Herford einzuladen. Unser Thema: „Employer Branding – der ungenutzte Warp-Antrieb für den Mittelstand“ Referentin: Vera Koltermann, Employer Brand Managerin „Jeder Arbeitgeber ist einzigartig“ – Aber wie kommuniziere ich das? Gerade für KMU’s wird es […]

Read More...

Mittelstandsfrühstück „Selbstständig oder Scheinselbstständig“

Unser Thema: „Selbstständig oder Scheinselbstständig“ Referent: Steuerberater Michael Jennen Was? Mittelstandsfrühstück „Selbstständig oder Scheinselbstständig“ Wann? Samstag, den 20. Mai um 10.30 Uhr Wo? Bar Celona Finca II, Wüstenhöfer Straße 1, 45355 Essen Ab wann beginnt die strafbare Scheinselbstständigkeit? Der Vorwurf der Scheinselbstständigkeit ist für viele Freelancer und deren Auftraggebern kein Fremdwort. Und manchmal kann es – je nach […]

Read More...

Liberale experimentieren nicht mit Menschen, oder: Mehr Chancen durch mehr Freiheit!

Wir leben in einer Zeit der großen Sozialexperimente. Regierungen entwickeln zum Beispiel die Idee, eine Währungsunion mit 340 Mio. Menschen einzuführen. Sie lassen sich von der Hypothese leiten, dass eine Gemeinschaftswährung dafür sorgen könnte, dass die unterschiedlichsten Volkswirtschaften ihre gewachsenen Strukturen aneinander angleichen werden und daraus dauerhafter Frieden entsteht. Doch wenn diese Hypothese durch die Realität […]

Read More...

Die „Verteidigung der freien Welt“ beginnt mit der Liberalisierung der Wirtschaftspolitik

Angela Merkel will noch einmal Bundeskanzlerin werden. Doch Mittelstand und Industrie zeigen sich zutiefst enttäuscht von der wirtschaftspolitischen Bilanz der CDU: „Viele Unternehmen sprechen der Union zunehmend die Wirtschaftskompetenz ab, die sie früher einmal hatte.“ Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) „Gegenüber Themen, die die SPD durchsetzen will, leistet die CDU zu wenig […]

Read More...

Für Systemwettbewerb statt Monokultur bei den Notenbanken

666-mal haben die Zentralbanken seit dem Lehman-Schock vor acht Jahren die Zinsen gesenkt. Damit nicht genug. Weil trotz der Zinssenkungen auf den Nullpunkt die Preisinflation nicht anspringen will, greifen die Notenbanken zu immer extremeren Mitteln, um Liquidität, die sie aus dem Nichts schaffen, in den Markt zu pumpen: Anleihekäufe, Negativzinsen und vielleicht bald auch Aktienkäufe […]

Read More...

So funktioniert schon jetzt Wettbewerb im Bildungsbereich

Ist marktwirtschaftlicher Wettbewerb im Bildungssystem möglich oder erwünscht? Während sich an dieser Frage die politischen Geister scheiden, ist der marktwirtschaftliche Wettbewerb zum Beispiel im Bereich der privaten Nachhilfeschulen längst Realität. Hier wird Bildung als Dienstleistung aufgefasst: Nachhilfe, Lernberatung, Berufsorientierung, Elternberatung: alles, was die Kunden – Schüler und Eltern – tatsächlich wünschen, je zugschnitten auf das […]

Read More...

Einladung zur Dialoglounge: „Wie wird Düsseldorf zur StartUp-Metropole?“

Lieber Liberale, seit vielen Jahren wird bereits darüber geredet, dass in Düsseldorf mehr für StartUps getan werden soll. In jüngster Zeit ist Bewegung in dies Szene geraten, es tut sich etwas in der Landeshauptstadt. Was kann Düsseldorf tun, um noch stärker zur StartUp-Metropole zu werden? Welche Signale brauchen junge Startup-Unternehmer? Wie sieht das Geschäftsmodell eines […]

Read More...

Der Jubel über die deutsche Wirtschaftsleistung ist verfrüht

Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal mit 0,7 Prozent „schwungvoll ins Jahr gestartet“, wie das statistische Bundesamt heute meldet. Das ist nach einem Wachstum von nur 0,3 Prozent im Vorquartal erfreulich. Auf den ersten Blick. Aber von welcher Qualität ist dieses Wachstum? 1.) Der milde Winter begünstigte u.a. das Baugewerbe, das mehr investierte als […]

Read More...

Wir sagen Nein zur Subvention für E-Autos!

Die Bundesregierung hat beschlossen, das E-Auto ab Mai 2016 mit einer Kaufprämie in Höhe von 4.000 Euro zu subventionieren. „Das ist ein Skandal, der allen marktwirtschaftlichen Prinzipien Hohn spricht“, kommentiert Olaf in der Beek, Landesvorsitzender des Liberalen Mittelstand NRW, den Beschluss. „Allein der Markt muss entscheiden, ob dem Akku-Antrieb der E-Autos oder der Brennstoffzelle oder […]

Read More...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

facebook twitter Mitglied werden! Newsletter erhalten!